25.02.2021, 18:46 Uhr OECD: Hildebrand zieht Bewerbung zurück

1 min Lesezeit 25.02.2021, 18:46 Uhr

Der ehemalige Präsident der Schweizerischen Nationalbank, Philipp Hildebrand, zieht seine Kandidatur für das Amt des OECD-Generalsekretärs zurück. Das gab er auf Twitter bekannt. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD brauche eine Person an der Spitze, die breit unterstützt werde, schreibt Hildebrand. Es sei ihm nicht gelungen, diese breite Unterstützung der Mitgliedsländer zusammenzubringen. Hildebrand galt zuvor als aussichtsreicher Kandidat für den Spitzenposten. Er schaffte es bis unter die letzten vier Bewerberinnen und Bewerber. Im März soll bekannt werden, wer das Generalsekretariat der OECD künftig leitet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.