09.10.2021, 19:53 Uhr Ö: Kanzler Kurz verkündet Rücktritt

1 min Lesezeit 09.10.2021, 19:53 Uhr

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zieht die Konsequenzen aus den Korruptionsvorwürfen gegen ihn. In einem Statement vor der Presse kündigte er in Wien seinen Rücktritt an. Er schlug Aussenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) als vorübergehenden Regierungschef vor. Damit kann die ÖVP weiter mit den Grünen regieren. Kurz bleibt jedoch Parteichef und wird Fraktionschef der ÖVP im Parlament. Die strafrechtlichen Vorwürfe gegen ihn seien falsch und er werde sie aufklären können, betonte der Kanzler. Da sich der Koalitionspartner jedoch gegen ihn stelle, befinde sich Österreich in einer Pattsituation. Er wolle daher Platz machen, um Stabilität zu gewährleisten. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren