Oberägeri: 3-jähriges Kind beim Schlitteln verunfallt
  • News
Am Sonntag musste ein Rettungshelikopter ein Kind vom Ratenpass ins Spital fliegen. (Bild: Symbolbild: Rega)

Rettungshelikopter im Einsatz Oberägeri: 3-jähriges Kind beim Schlitteln verunfallt

1 min Lesezeit 10.01.2021, 17:39 Uhr

Ein Kind ist diesen Sonntagnachmittag auf dem Ratenpass mit dem Schlitten in einen Baum gefahren. Es wurde mit der Rega ins Spital eingeliefert.

Auf dem Ratenpass in Oberägeri hat sich am Sonntagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, ein Wintersport-Unfall ereignet. Ein bald dreijähriges Kind ist beim Schlitteln gegen einen Baum geprallt, wie die Zuger Polizei mitteilt. Dabei hat es sich verletzt.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde das Kind durch die Rega zur Kontrolle in ein ausserkantonales Spital geflogen. Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Rega sowie der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-25 10:46:30.882833