Obacht, da kommen Gewitter auf uns zu
  • News
Die Gefahrenkarte von Meteoschweiz zeigt, dass es heut unangenehm werden könnte. (Bild: Screenshot meteoschweiz.admin.ch)

Am Nachmittag wirds windig, blitzig und hagelig Obacht, da kommen Gewitter auf uns zu

1 min Lesezeit 01.08.2017, 08:31 Uhr

Auto in der Garage? Balkonblumen in Sicherheit? Gartentrampolin dingfest gemacht? Selber unterm Dach? Heute Nachmittag und Abend dürfte es in der Schweiz, insbesondere auch in Zug und Luzern, heftige Gewitter geben.

Achtung, wer sich am Schweizer Nationalfeiertag draussen aufhält. Am Nachmittag wird die Gewittergefahr in Luzern und Zug als «erheblich» eingestuft.

Laut Meteoschweiz soll man sich insbesondere zwischen 15 Uhr nachmittags und 2 Uhr früh in Acht nehmen. Das Gewitter käme aus Südwest und könne Windböen zwischen 90 und 120 Kilometer pro Stunde mit sich bringen. Grosser Hagel zwischen 2 und 4 Zentimerter sei möglich, dazu gibt’s Starkregen zwischen 30 und 50 Millimeter pro Stunde.

Die Gewitterkarte von Meteoschweiz zeigt, dass es heut unangenehm werden könnt.

Die Gewitterkarte von Meteoschweiz zeigt, dass es heut unangenehm werden könnt.

(Bild: Screenshot meteoschweiz.admin.ch)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.