26.03.2021, 11:50 Uhr NZL: Vogel vor dem Aussterben gerettet

1 min Lesezeit 26.03.2021, 11:50 Uhr

In Neuseeland ist es Tierschutzorganisationen gelungen, einen seltenen Vogel vor dem Aussterben zu bewahren. Der Nordinsel-Kokako, oder Lappenkrähe, ist ein blaugrauer Vogel mit blauen Hautlappen auf beiden Seiten des Schnabels. Besonders in der Mythologie der Ureinwohner Neuseelands spielt der Kokako eine wichtige Rolle. Zudem ziert er die 50-Dollar-Note des Landes. Laut dem Naturschutzministerium hat eine Reihe von Massnahmen zum Erfolg geführt, darunter eine intensive Kontrolle von Raubtieren. Als die Anstrengungen zur Erhaltung des Vogels Ende der 90er-Jahre begannen, habe es nur noch 330 Brutpaare gegeben. Nun lebten auf der Nordinsel wieder 2000 Brutpaare. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.