27.02.2021, 10:05 Uhr NZ: Verschärfte Massnahmen in Auckland

1 min Lesezeit 27.02.2021, 10:05 Uhr

Nachdem eine Person positiv auf das Coronavirus getestet wurde, werden in der grössten neuseeländischen Stadt Auckland für eine Woche die Corona-Massnahmen verschärft. Das gab Regierungschefin Jacinda Ardern bekannt, nachdem die Gesundheitsbehörden nicht feststellen konnten, wo die Person sich angesteckt hatte. Die Bewohnerinnen und Bewohner Aucklands dürfen ab Sonntag die Region in und um die Stadt nicht verlassen und werden angehalten, zu Hause zu arbeiten. Ausserdem schliessen die Schulen. Auch im Rest Neuseelands gelten strengere Regeln, es dürfen sich etwa nur noch höchstens 100 Personen treffen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.