Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Nun kocht auch die Migros im Angesicht des Gastes
  • Wirtschaft
  • Detailhandel
Zwei Migrosmitarbeiter üben vor der Filialeröffnung die Zubereitung der neuen Burritos. (Bild: giw)

Neue Filiale eröffnet am Dienstag am Bahnhof Nun kocht auch die Migros im Angesicht des Gastes

4 min Lesezeit 07.08.2017, 20:32 Uhr

Diesen Dienstag öffnet die Migros Genossenschaft Luzern am Bahnhof eine neue Filiale. Der orange Riese arbeitet mit einem neuen Ladenkonzept, unter anderem werden gewisse Speisen vor den Augen der Kundschaft zubereitet. Wird damit die Konkurrenz am Standort aufgescheucht oder belebt es gar deren Geschäft?

Die Migrosmitarbeiter sind am Montagabend beschäftigt mit den letzten Vorbereitungen. «Am Food-Corner üben gerade zwei Mitarbeiter die neuen Burritos», erklärt der neue Filialleiter Lukas von Wyl. Andere Verkäufer gehen das Sortiment noch ein letztes Mal durch. Die Migros Luzern ist ab Dienstag wieder an der Zentralstrasse, respektive am Gleis 3, mit einem rund 190 Quadratmeter grossen Laden vertreten.

Supermarkt bietet breiteres Angebot

Doch in diesem Fall nicht mit einem normalen Migros-Supermarkt, sondern mit einer sogenannten Sortimentslinie «Migros Daily», die in erster Linie auf frisch zubereitete Mahlzeiten setzt (zentralplus berichtete). Damit reagiert die Migros laut eigenen Angaben auf das Bedürfnis der Kundschaft nach Verpflegung für unterwegs.

Das Sortiment der Filiale variiert saisonal und je nach Tageszeit: Angeboten werden beispielsweise Frühstücksmüesli, Salate, Sandwiches, Smoothies und warme Speisen, aber auch Desserts und Snacks für zwischendurch. Neu sind insbesondere die Burritos, die als Vollmahlzeit gedacht sind. Die Variante mit Poulet kostet 10.50 Franken, die vegetarische Teigtasche schlägt mit 9.50 Franken zu Buche (siehe Box). Sämtliche Speisen würden frisch vor Ort zubereitet oder mehrmals am Tag produziert und angeliefert, erklärt die Migros.

Der Detailhändler ist bereits mit einem herkömmlichen Supermarkt im Untergeschoss vertreten. Doch man konkurrenziere sich nicht gegenseitig: «Bei Migros Daily handelt es sich um ein ergänzendes Angebot. Während der Migros Daily auf den Sofort-Konsum ausgerichtet ist, bietet der Supermarkt ein breiteres Angebot», so Sprecherin Rahel Kissel.

Preisliste Migros Daily

Das gibt's und soviel kostet es

  • Burrito mit Poulet: 10.50 Franken
  • Burrito Vegi: 9.50 Franken

Getränke

  • Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, warme Milch, Tee: 2.80 Franken
  • Smoothie: 3.90 Franken

Buffet warm: 

  • Box Medium: 7.50 Franken
  • Box Large: 9.50 Franken

Ansonsten entsprechen die Preise dem Migros-Standard.

«Angebote entsprechen dem Zeitgeist»

Und wie sieht es mit der konzernfremden Konkurrenz aus? Denn auf gesunde und frische Verpflegung setzen am Bahnhof beispielsweise auch «Dean&David» und das «Tibits». «Wir gehen davon aus, dass es Potenzial gibt für unsere Angebote am Bahnhof Luzern», so Kissel. Migros Daily stelle eine Bereicherung zum bestehenden Angebot dar.

Die Sortimentslinie Daily betreibt die Migros seit genau einem Jahr auch in der Welle 7 am Bahnhof Bern als Teil des dortigen Supermarktes: «Für das Angebot besteht eine grosse Nachfrage», bestätigt Andrea Bauer, Mediensprecherin der Migros Aare. «Mit den Umsatzzahlen sind wir sehr zufrieden.» Genauere Zahlen gibt die Migros nicht bekannt.

Es entspreche einem Zeitgeist, sich nicht nur schnell, sondern auch frisch und gesund zu verpflegen. «Sehr gut kommen beispielsweise die Wraps an, deren Fleisch oder Fisch in einem grossen Ofen vor den Augen der Kunden frisch zubereitet werden, und die dann nach Belieben mit Zutaten gefüllt werden können», erklärt Bauer.

Der neue Filialleiter an der Zentralstrasse, Lukas von Wyl.

Der neue Filialleiter an der Zentralstrasse, Lukas von Wyl.

(Bild: giw)

Auswahl für Vegetarier

Zusätzlich zum schnellen Verpflegungssortiment ist laut Sprecherin Kissel in Luzern eine Auswahl an Grundnahrungsmitteln vorhanden: «Wer beispielsweise eine Wähe oder ein Pastagericht zubereiten möchte, findet hier ebenfalls die notwendigen Zutaten.» Die Öffnungszeiten sind entsprechend dem Standort lang: Von Montag bis Samstag hat die Filiale von sechs bis zehn Uhr geöffnet, am Sonntag von sieben bis zehn Uhr.

«Der Kuchen wird sicherlich nicht grösser»

Raphael Bachmann, Geschäftsführer und Inhaber Confiserie Bachmann

Bei der Konkurrenz gibt man sich gelassen. Die Confiserie Bachmann, die im Untergeschoss neben Pizzas auch Pasta-Gerichte frisch zubereitet, fühlt sich nicht bedroht durch die neue Konkurrenz: «Wir finden, die Migros bereichert das Angebot im Bahnhof Luzern», meint Geschäftsführer Raphael Bachmann. Bachmann sieht aber durchaus einen Druck auf den Umsatz: «Der Kuchen wird sicherlich nicht grösser», so Bachmann. «In erster Linie motiviert uns dies, noch besser zu werden», zeigt sich Bachmann optimiert.

Hinweisschilder für Food-Stände?

Bei der deutschen Kette «Dean&David», die auf unorthodoxe Salate setzt, sieht man das ähnlich: «Konkurrenz belebt natürlich das Geschäft», so Sprecherin Katharina Reblitz. «Ausserdem bieten wie ja neben der frischen Verpflegung auch eine, die frei von künstlichen Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern ist.» 

Reblitz wünscht sich von der SBB jedoch Unterstützung für die Essensstände: «Ich denke, es ist ganz wichtig, dass auch die SBB mehr Aufmerksamkeit für den Food Court im Untergeschoss des Bahnhofs Luzern schafft. Hier würden Hinweisschilder für die Sichtbarkeit an den Eingängen allen Food-Konzepten weiterhelfen.» Man könne sich gar vorstellen, dass insgesamt mehr Besucher zum Bahnhof und damit ins UG kommen, weil die Migros einfach bei allen bekannt ist. «Das kann sich ja auch durchaus positiv für die anderen Food-Konzepte auswirken», so Reblitz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.