«Nüt z’fiire»: Stofftransparente zieren die Luzerner Kapellbrücke
  • News
Diese Stofftransparente hingen am Samstagmorgen an der Kapellbrücke. (Bild: zvg)

Klimastreik Zentralschweiz ist enttäuscht «Nüt z’fiire»: Stofftransparente zieren die Luzerner Kapellbrücke

2 min Lesezeit 1 Kommentar 18.01.2020, 11:33 Uhr

Der Klimastreik Zentralschweiz hat Geburtstag. Doch Grund zum Feiern haben die Verantwortlichen nicht. Trotz den zahlreichen Streiks und Demonstrationen habe sich wenig verändert, kritisieren sie.

Passantinnen und Pasanten dürfte an diesem Samstag etwas Besonderes aufgefallen sein an der Kapellbrücke. «New Year – Same Problem» und «1 Jahr Klimastreik Zentralschweiz – kein Grund zu feiern» steht auf Stofftransparenten, die an der Brücke befestigt wurden.

«Nur wenig verändert»

Wer dahintersteckt, verrät eine Medienmitteilung von «Klimastreik Zentralschweiz». Dieser «feiert» Geburtstag. Genau vor einem Jahr, am 18. Janaur, versammelten sich in Luzern am ersten Klimastreik 500 junge Menschen, um fürs Klima auf die Strasse zu gehen (zentralplus berichtete).

«Es war der Auftakt zu einer Bewegung», schreibt Klimastreik Zentralschweiz. Die Klimastreikbewegung, die rund um die Erdkugel Menschen aufrüttelte, habe sich auch in der Zentralschweiz etablieren können. Trotz den zahlreichen Streiks und Demonstrationen habe sich aber nur wenig verändert.

Klimaaktionsplan wird ausgearbeitet

Ziel sei es, in zehn Jahren ein CO2 neutrales Leben führen. «Heute sind wir von dieser Forderung so weit entfernt wie nie zuvor.» Deswegen haben sich die Beteiligten fürs neue Jahr viel vorgenommen. Zusammen mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden sie einen Klimaaktionsplan ausarbeiten. Der Plan sei «ein Misstrauensvotum an die Politik» und soll konkrete Lösungsansätze liefern. Die Bewegung soll auch am grossen nationalen Klimastreik vom 15. Mai erneut die Strassen Luzerns füllen.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Ramon Dassler-Maldonado, 18.01.2020, 19:24 Uhr

    Nützt’s nichts, so schadet’s auch nichts!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren