21.02.2020, 19:06 Uhr NR macht Druck bei Minderjährigenehen

1 min Lesezeit 21.02.2020, 19:06 Uhr

Ehen von Minderjährigen sollen in der Schweiz ausnahmslos für ungültig erklärt werden. Das will die Rechtskommission des Nationalrats. Heute können im Ausland geschlossene Ehen mit Minderjährigen in der Schweiz anerkannt werden, wenn dies dem Interesse der Minderjährigen entspricht. Dies sei aber absurd, da die betroffenen Jugendlichen häufig in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihrem älteren Ehepartner stünden, teilte die Kommission mit. Der Bundesrat arbeitet derzeit an einer Vorlage, um minderjährig Verheiratete besser zu schützen. Eine ausnahmslose Ungültigerklärung ist nicht vorgesehen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.