24.03.2021, 00:23 Uhr Norwegen verschärft Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 24.03.2021, 00:23 Uhr

Norwegen führt stärkere Massnahmen gegen das Coronavirus ein. Unter anderem erliess die Regierung ein landesweites Ausschank-Verbot für Alkohol. Personen, die in das nordeuropäische Land einreisen, müssen zudem neu für zehn Tage in einem Hotel in Quarantäne. «Die Corona-Situation in Norwegen ist instabil», sagte der norwegische Gesundheitsminister Bent Hoie am Dienstag. Die Zahl der Neuinfektionen sei in den letzten Wochen stark gestiegen. Im europäischen Vergleich ist Norwegen lange recht gut durch die Pandemie gekommen. Doch derzeit steigt wegen des starken Aufkommens der Virusvarianten auch die Zahl der Hospitalisierten immer weiter an. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.