26.03.2021, 02:09 Uhr Nordkorea bekennt sich zu Raketentest

1 min Lesezeit 26.03.2021, 02:09 Uhr

Jetzt hat auch Nordkorea selbst Stellung zum Raketentest von der Nacht auf Donnerstag genommen. Man habe zwei Exemplare eines neu entwickelten «taktischen Lenkprojektils» durchgeführt, berichtet das staatliche Medium. Es verbreitete am Freitag Bilder, die offenbar den Start einer schwarz-weiss gestrichenen Rakete zeigten. Die Waffen hätten ein Ziel in 600 Kilometern genau getroffen, meldete das Staatsmedium weiter. Die USA und Japan kritisieren den Test von «ballistischen Raketen». Damit würden UNO-Auflagen verletzt und die Region destabilisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.