09.04.2021, 04:26 Uhr Nordirland: Erneut Unruhen in Belfast

1 min Lesezeit 09.04.2021, 04:26 Uhr

Die nordirische Hauptstadt Belfast hat erneut eine Nacht mit Ausschreitungen hinter sich. Wie schon in den vergangenen Nächten kam es zu Auseinandersetzungen zwischen jungen Erwachsenen und der Polizei. Randalierer warfen Molotowcocktails und Steine auf Polizisten. Die Polizei reagierte mit Wasserwerfern, laut der BBC das erste Mal seit sechs Jahren bei Unruhen. In den vergangenen Tage sind bei den Unruhen mehr als 50 Polizisten verletzt worden. 1998 war in Nordirland ein jahrelanger blutiger Konflikt beigelegt worden. Wegen des Brexit haben die Spannungen jüngst wieder zugenommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.