06.10.2020, 11:58 Uhr Nobelpreis für Physik vergeben

1 min Lesezeit 06.10.2020, 11:58 Uhr

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr zur einen Hälfte an Roger Penrose sowie zur anderen Hälfte an Reinhard Genzel und Andrea Ghez für Forschungen zu Schwarzen Löchern. Die Entdeckungen der diesjährigen Preisträger seien bahnbrechend in der Erforschung kompakter und supermassiver Objekte, sagte David Haviland, Vorsitzender des Nobelkomitees für Physik, zur Verleihung des mit umgerechnet einer Million Franken dotierten Preises. Im letzten Jahr ging die Hälfte des Physiknobelpreises an die beiden Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz, die den ersten Exoplaneten entdeckt hatten, der um einen sonnenähnlichen Stern kreist.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.