Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Nirgendwo sind Firmen weniger sesshaft als in Zug
  • Aktuell
Die Zuger Katastrophenbucht.

Nur acht Jahre an gleicher Geschäftsadresse Nirgendwo sind Firmen weniger sesshaft als in Zug

1 min Lesezeit 29.07.2018, 20:33 Uhr

Immobilienberater haben analysiert, welche Unternehmen in der Schweiz wie oft umziehen. Resultat: In Zug ändert die Geschäftsadresse so häufig wie nirgendwo sonst in der Schweiz.

Die Immobilienberater von CBRE haben kürzlich analysiert, in welchen Kantonen die Unternehmen besonders schnell umziehen und wo sie ihren Sitz haben. Besonders oft wechseln Unternehmen ihre Adresse im Kanton Zug, wie aus einem Artikel der «NZZ am Sonntag» hervorgeht.

Im Schnitt ziehen sie alle 8.4 Jahre um. Auf Rang zwei folgt der Kanton Tessin mit einem Durchschnitt von 8.9. Am anderen Ende der Skala liegt der Jura mit einer Verweildauer für ein Unternehmen an der gleichen Geschäftsadresse von durchschnittlich 22 Jahren. Der nach Anzahl Firmen gewichtete Durchschnitt für die Schweiz beträgt 13.2 Jahre.

Um auf die Zahlen zu kommen, wurden die Adressänderungen von mehr als 50’000 Unternehmen im Zentralen Firmenindex des Bundes, der auf Daten der kantonalen Handelsregisterämter basiert, zwischen Januar 2017 und Juni 2018 ausgewertet.

Dabei enthalten sind Firmen, die ihr Domizil an einem eigenen Sitz haben. Jedoch nicht solche, die wegen Konkurs oder Liquidation ihre Adresse aufgeben sowie die Einzelunternehmen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare