22.03.2021, 13:13 Uhr Niger: Mindestens 40 Tote bei Angriffen

1 min Lesezeit 22.03.2021, 13:13 Uhr

Bewaffnete haben in Niger mehrere Dörfer angegriffen. Laut Regierungsangaben sind dabei mindestens 40 Menschen getötet worden. Soldaten hätten nahe der Grenze zum Nachbarland Mali mit den Angreifern gekämpft, sagte ein Regierungssprecher. Wer hinter dem Überfall steckt, ist unklar. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.