07.03.2021, 04:10 Uhr Nigel Farage verlässt Parteileitung

1 min Lesezeit 07.03.2021, 04:10 Uhr

Der britische Politiker und Brexit- Befürworter Nigel Farage tritt als Chef seiner Brexit-Partei ab. Diese hatte er vor zwei Jahren gegründet, um sich für einen Ausstieg Grossbritanniens aus der EU ohne Abkommen einzusetzen. In einer Videobotschaft auf Twitter sagte Farage, seine Partei habe der konservativen Regierungspartei geholfen, Boris Johnson als Premierminister zu wählen und den Brexit umzusetzen. Ausserdem erklärte er, nach 30 Jahren als aktiver Politiker sei nun die richtige Zeit für seinen Ausstieg gekommen. Farage will nun vor allem über klassische und soziale Medien Einfluss auf die öffentliche Meinung nehmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.