05.04.2021, 18:59 Uhr NIG: Bewaffnete befreien 1844 Häftlinge

1 min Lesezeit 05.04.2021, 18:59 Uhr

Im westafrikanischen Staat Nigeria haben Bewaffnete am Ostermontag ein Gefängnis im südöstlichen Bundesstaat Imo gestürmt und 1844 Häftlinge befreit. Die Angreifer fuhren nach Angaben eines Behördensprechers in mehreren Wagen vor und sprengten unter anderem den Verwaltungsblock. «Sie lieferten sich zudem einen heftigen Schusswechsel mit dem Wachpersonal», sagte Francis Enobore von der zuständigen Justizbehörde. Die Behörden ordneten eine Untersuchung des Vorfalls an, dessen Hintergründe noch völlig unklar sind. Eine ähnlich gross angelegte Befreiungsaktion hatte es zuletzt in der Stadt Benin City gegeben, wo ebenfalls ein Gefängnis attackiert worden war. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.