08.02.2021, 20:57 Uhr Niederlande verlängern Ausgangssperre

1 min Lesezeit 08.02.2021, 20:57 Uhr

In den Niederlanden hat die Regierung die nächtliche Ausgangssperre bis zum dritten März verlängert. Damit dürfen sich die Menschen auch in den kommenden Wochen von 21 bis 4:30 Uhr nicht ohne wichtigen Grund draussen aufhalten. Dies sei notwendig, weil sich in den Niederlanden neue, ansteckendere Varianten des Coronavirus verbreiteten. Das könne zu einer neuen Infektionswelle führen, teilte die Regierung in mit. Die anderen Schutzmassnahmen wie etwa die Begrenzung der Besuche auf maximal eine Person pro Tag würden beibehalten. Die erste nächtliche Ausgangssperre in den Niederlanden seit dem Zweiten Weltkrieg wurde am 23. Januar eingeführt. Sie löste mehrtägige Unruhen aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.