01.08.2020, 03:29 Uhr Nicaragua: Brandanschlag auf Kathedrale

1 min Lesezeit 01.08.2020, 03:29 Uhr

In Managua, der Hauptstadt von Nicaragua, hat offenbar ein Mann einen Brandanschlag auf eine Kathedrale verübt. Ein vermummter Mann habe einen Molotow-Cocktail auf das Kruzifix der Kathedrale geworfen, zitiert eine lokale Zeitung mehrere Augenzeugen. Die Erzdiözese hat den Angriff bestätigt. Das Feuer habe schwere Schäden verursacht. Das Motiv für den Angriff ist unklar. In dem Machtkampf zwischen der Regierung von Präsident Daniel Ortega und der Opposition bieten katholische Kirchen den Demonstranten immer wieder Schutz vor regierungstreuen Schlägertrupps. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.