«Nez Rouge» brachte 2625 Luzerner und 921 Zuger nach Hause
  • News
Wenn die freiwilligen Helfer von «Nez Rouge» im Einsatz sind, kann vieles passieren. (Bild: bra)

Rund 1000 Freiwillige im. Einsatz «Nez Rouge» brachte 2625 Luzerner und 921 Zuger nach Hause

1 min Lesezeit 01.01.2020, 14:41 Uhr

Fast 700 Freiwillige von «Nez Rouge» waren über die Festtage in Luzern im Einsatz. In Zug waren es rund 300 Fahrerinnen und Fahrer. Dabei legten sie insgesamt in den beiden Kantonen rund 77’000 Kilometer zurück.

Allein in der Silvesternacht waren in Luzern 95 Fahrerinnen und Fahrer von «Nez Rouge» unterwegs. In Zug waren es 53. In Luzern und Zug haben sich ingesamt über die Festtage rund 1000 Freiwillige engagiert. Schweizweit ein neuer Helferrekord erzielt, wie die Organisation am Neujahrstag mitteilte.

Über die gesamten Festtage haben sich 2625 Luzerner von den Freiwilligen von «Nez Rouge» nach Hause bringen lassen. In Zug waren es 921.

Die Teams von «Nez Rouge» sind jeweils zu dritt unterwegs. Eine Person fungiert als Fahrer, die zweite als Begleitperson und «Teamsekretär». Die dritte Person folgt ihnen im Auto von «Nez Rouge» zum Zielort. Anschliessend bringt sie die beiden Kollegen zurück zur Zentrale oder fährt sie zum nächsten Einsatz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.