News
Luzerner Ensemble quartiert sich ein

Zwischennutzung am Seetalplatz wächst um ein Probehaus

Das Fischermanns Orchestra posiert vor seinem Tourbus auf dem NF49-Areal.

(Bild: zvg)

Das Projekt NF49 am Seetalplatz in Emmenbrücke wächst weiter: Im Herbst kommt das Fischermanns Orchestra aus Luzern mit einem eigenen Probehaus in die Zwischennutzung. Auch die freie Musikszene Luzern soll davon profitieren.

Zum Abschluss ihrer «Back On Planet Tour 19» durch Deutschland ist das 2007 gegründete Fischermanns Orchestra aus Luzern vergangenen Sonntag mit seinem Tourbus auf dem Areal der Zwischennutzung NF49 am Seetalplatz in Emmenbrücke gelandet. Grund: Hier entsteht im Herbst ein Probehaus namens Werft. «Eine wunderbare Sache, die wir hier für uns und für die freie Musikszene Luzern realisieren», sagt Bandleader Thomas Reist.

Die offizielle Eröffnung der Werft findet Ende August 2019 statt. Das Fischermanns Orchestra spielt bereits zuvor, anlässlich des ersten «Buskers-Festival», am 18. Mai auf dem Areal der Zwischennutzung.

Auf dem Areal gibt es unter anderem bereits Ateliers sowie Büroräumlichkeiten und auch ein Eventlokal ist einquartiert (zentralplus berichtete).

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.