Zweite Amtszeit für von der Leyen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist am EU-Gipfel in Brüssel für eine weitere Amtszeit nominiert worden.

Die Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der EU-Staaten haben sich auf die Personalie geeinigt, wie mehrere Nachrichtenagenturen berichten. Sie muss noch vom EU-Parlament gewählt werden.

Neben von der Leyen haben die Staats-spitzen auch beschlossen, dass der frühere portugiesische Regierungschef António Costa nächster Präsident des Europäischen Rates wird und die estnische Regierungschefin Kaja Kallas zur EU-Aussenbeauftragten ernannt werden soll.

Quelle:swisstxt
Zweite Amtszeit für von der Leyen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon