Zwei Trauertage in Burkina Faso

Der Präsident von Burkina Faso, Roch Marc Christian Kabor, hat ein Dekret erlassen, das eine zweitägige Trauerzeit ab Sonntag ankündigt. Die Trauerzeit wurde auf Twitter und in einem Communiqué verbreitet. Sie ist 41 Menschen gewidmet, die am Donnerstag bei einem Angriff von mutmasslichen Dschihadisten ums Leben gekommen sind. In einem Hinterhalt hatteen mutmasslichen Dschihadisten am Donnerstag einen Konvoi von Händlern überfallen. Sie wurden von Freiwilligen eskortiert. Um die Dschihadisten im Land zu bekämpfen, stützt sich die schwache Armee Burkina Fasos auf freiwillige Hilfskräfte, auf die Colonne de Volontaire de Défence de la Patrie VDP.

Quelle:swisstxt
Zwei Trauertage in Burkina Faso
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon