News

Zwei Palästinenser bei Razzia getötet

Israelische Sicherheitskräfte haben am frühen Sonntagmorgen bei einer Schiesserei in Nablus im Westjordanland zwei Palästinenser getötet. Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurden sechs weitere Menschen dabei verletzt. Die extremistische Al-Aksa-Brigade der Fatah-Partei erklärte, bei den Toten handle es sich um ihre Mitglieder. Die israelische Polizei teilte mit, Einsatzkräfte seien bei dem Versuch, Verdächtige in einem Haus festzunehmen, unter Beschuss gekommen. Israelische Sicherheitskräfte haben zuletzt Razzien im Westjordanland nach tödlichen Attentaten von Palästinensern aus der Region intensiviert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.