News
Hoher Sachschaden

Zwei Autounfälle zwischen Wolhusen und Willisau

In Wolhusen kam ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Samstag verursachten zwei Fahrer zwischen Wolhusen und Willisau je einen Unfall. Bei beiden kam es zu einem happigen Blechschaden.

Am Samstag krachte es gleich zweimal zwischen Wolhusen und Willisau. Am Nachmittag, gegen 16 Uhr, kam ein Autofahrer auf der Menznauerstrasse auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Auto und verletzte eine Person. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 20'000 Franken. Die Feuerwehr Wolhusen stand im Einsatz.

Zwischen Willisau und Gettnau kam es am gleichen Tag noch zu einem weiteren Unfall. Am Abend, kurz nach 23 Uhr, verlor ein Autofahrer beim Kreisel Widenmatt die Kontrolle und kam von der Strasse ab. Er fuhr gegen einen Baum und eine Signalisationstafel. Beim Unfall wurde zwar niemand verletzt. Allerdings liegt der Schaden am Fahrzeug bei 35'000 Franken.

Am Samstagabend verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem Baum und einem Verkehrssignal. (Quelle: Luzerner Polizei) (Bild: )
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.