News
Es hätte eine Ampel gehabt

Zwei Auto krachen auf Kreuzung in Baar zusammen

Zum Unfall kam es, weil eine der Autofahrerinnen bei orange noch rasch über die Kreuzung wollte. (Bild: Zuger Polizei)

Auf der Kreuzung «Kurfürst» in Baar ist es am Freitag zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Franken.

Der Unfall passierte am Freitagabend, kurz vor 18:30 Uhr, auf der Kreuzung Süd-/Weststrasse in Baar. Eine 50-jährige Autofahrerin war von Baar kommend in Richtung Zug unterwegs. Auf der Höhe der Kreuzung schaltete die Lichtsignalanlage von Orange auf Rot und die Lenkerin fuhr trotzdem über die Kreuzung.

Beide Autos erlitten Totalschaden beim Unfall in Baar.
Beide Autos erlitten Totalschaden beim Unfall in Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Gleichzeitig kam von der Weststrasse herkommend eine 41-jährige Autofahrerin und wollte die Kreuzung in Richtung Autobahn A14 passieren, wie die Zuger Polizei mitteilt. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden an den Autos beträgt mehrere Zehntausend Franken.

Die beiden Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon