News

Zuger Band in Luzern beklaut

Rund 400 Franken hat die Zuger Band Next Train Home am Mittwoch vor dem KKL Luzern gesammelt. Geld, das für «Jeder Rappen zählt» gedacht war. Das machte sich ein Dieb zunutze und haute mit dem Geld ab.

«Wir haben etwa 400 Franken gesammelt», sagt die Sängerin der Zuger Band Next Train Home gegenüber dem «Blick». Während Kerstin Arnold mit einem weiteren Bandmitglied vor dem KKL musizierte, schlug ein Unbekannter zu und klaute unbemerkt die Tasche mit dem gesammelten Geld und einigen persönlichen Gegenständen der Musiker.

«Die Person muss uns länger beobachtet haben, denn wir hatten mehrere Taschen dabei und es war auf den ersten Blick nicht ersichtlich, in welchem sich das Geld befindet.» Ab 18 Uhr haben die Zuger in Luzern am Mittwoch gesammelt. Der Dieb habe etwa um 22 Uhr zugeschlagen. «Leider hat ihn niemand dabei gesehen.» Am Wochenende will die Zuger Band nun nochmals sammeln.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.