Zug sucht kreative Senioren

Im Frühsommer 2015 finden auf dem Areal des alten Kantonsspitals im Rahmen des Kulturfestivals «Auf in den Süden!» verschiedene künstlerische und kulturelle Aktivitäten statt. Vorgängig wird nächste Woche ein generationenübergreifender Workshop durchgeführt, in dem der Zaun des Gartens neu gestaltet wird. Dafür sucht die Stadt Zug kreative ältere Menschen, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Mit dem Kulturfestival «Auf in den Süden!» soll das Areal des ehemaligen Kantonsspitals der Bevölkerung nähergebracht und stärker belebt werden. Die Aktivitäten werden innerhalb des alten Kantonsspitals sowie im angrenzenden Park veranstaltet. Der 150 Meter lange Zaun entlang der Artherstrasse wird vorgängig von Schülern des Internats und der Tagesschule Horbach gemeinsam mit Senioren gestaltet. In einem generationenübergreifenden Workshop unter der Leitung des K’Werk Zug und des Künstlerkollektivs CKÖ werden vom 7. bis 10. April 2015 bunte Pixelfiguren für den Zaun hergestellt. Der Zaun und der nun öffentlich zugängliche Park werden am Freitag, 29. Mai 2015 im Rahmen der Vernissage von «Auf in den Süden!» offiziell eingeweiht.

Senioren, die Interesse haben, mit Schülern Pixelfiguren zu gestalten, können sich bei der Pro Senectute Zug unter 041 727 50 50 melden.

Zug sucht kreative Senioren
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon