Züsli bleibt Stadtpräsident Luzerns

Beat Züsli bleibt Stadtpräsident von Luzern. Der SP-Politiker schaffte am Sonntag die Wiederwahl im ersten Wahlgang mit 11’363 Stimmen.

GLP-Kandidat Stefan Sägesser, der auch von der FDP und der Mitte unterstützt wurde, erhielt 7524 Stimmen. Auf Anhieb neu in die Luzerner Stadtregierung gewählt wurde die Grüne Korintha Bärtsch. Sie folgt auf ihren Parteikollegen Adrian Borgula, der nicht mehr angetreten ist.

Die amtierende Finanzdirektorin Franziska Bitze von der Mitte wurde im ersten Wahlgang nicht gewählt. Die restlichen drei Sitze im fünfköpfigen Luzerner Stadtrat werden am 9. Juni in einem zweiten Wahlgang besetzt.

Quelle:swisstxt
Züsli bleibt Stadtpräsident Luzerns
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon