Zürich: Mehr Junge und Frauen wählten

In der Stadt Zürich haben bei den letzten Wahlen mehr Junge und mehr Frauen teilgenommen. Das zeigt eine Analyse der Zürcher Kantons- und Regierungsratswahlen vom 24. März. 23,5% der 18- bis 29-jährigen Wählenden haben demnach ihre Stimme abgegeben, vier Prozentpunkte mehr als noch 2015. Auch Frauen aller Altersklassen beteiligten sich häufiger als noch vor vier Jahren. Den grössten Anstieg verzeichneten die 18- bis 29-Jährigen mit einem Plus von 4,7 Prozentpunkten. Der Grüne Martin Neukom wurde neu in die Zürcher Regierung gewählt, dafür hat die FDP erstmals nur noch einen Sitz. Im Parlament gewannen die Grünen und die Grünliberalen.

Quelle:swisstxt
Zürich: Mehr Junge und Frauen wählten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon