Zürcher Seeüberquerung verschoben

Die Stadtzürcher Seeüberquerung wird ein zweites Mal verschoben. Das Wetter am Mittwoch sei zu unbeständig und das Gewitterrisiko zu hoch, teilten die Organisatoren mit. Der Anlass soll nun am 21. August stattfinden. Die Strecke führt von der Badi Mythenquai zur Badi Tiefenbrunnen. 2023 nahmen rund 8000 Schwimmerinnen und Schwimmer teil.

Die Stadtzürcher Seeüberquerung wird ein zweites Mal verschoben. Das Wetter am Mittwoch sei zu unbeständig und das Gewitterrisiko zu hoch, teilten die Organisatoren mit. Der Anlass soll nun am 21. August stattfinden. Die Strecke führt von der Badi Mythenquai zur Badi Tiefenbrunnen. 2023 nahmen rund 8000 Schwimmerinnen und Schwimmer teil.

Quelle:swisstxt
Zürcher Seeüberquerung verschoben
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon