Zivilschutz: NR will keine Durchdiener

Anders als Militärdienstleistende sollen Zivilschützer ihren Dienst auch in Zukunft nicht an einem Stück leisten können. Der Nationalrat hat sich mit 159 zu 31 Stimmen gegen das sogenannte Durchdienermodell ausgesprochen, das der Bundesrat einführen möchte. In der Praxis würden Zivilschützer zwischen 70 und 80 Diensttage leisten, hiess es im Nationalrat. Es werde deshalb kaum jemand freiwillig 245 Diensttage leisten. Der Bundesrat will das Durchdienermodell einführen, damit bei Grossereignissen Zivilschützer unmittelbar verfügbar wären.

Quelle:swisstxt
Zivilschutz: NR will keine Durchdiener
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon