News

ZH: Weniger Homo-Ehen als erwartet

Gleichgeschlechtliche Paare können in der Schweiz seit einem halben Jahr heiraten. Am Anfang war der Ansturm auf die Zivilstandsämter gross, nun hat sich das Interesse merklich gelegt, wie das Beispiel der Stadt Zürich zeigt.

Dort leben rund 1400 Paare in einer eingetragenen Partnerschaft. Man sei davon ausgegangen, dass mindestens die Hälfte von ihnen ihre Partnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen wolle, heisst es beim städtischen Zivilstandsamt auf Anfrage von Radio SRF.

Effektiv haben aber nur etwa 300 Paare ihre Partnerschaft umwandeln lassen. Insgesamt gingen in der Stadt Zürich im ersten halben Jahr rund 400 gleichgeschlechtliche Paare auf das Standesamt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon