ZH: Tierheime haben keinen Platz mehr

Die Tierheime im Kanton Zürich sind voll. Der Grund dafür sind Hunde, die von ihren Besitzerinnen und Besitzern nicht mehr erwünscht sind. Viele der Tiere seien während der Pandemie angeschafft worden, sagt die Tierheimleiterin Athina Löhrer aus Volketswil: «Viele sind typische Corona-Opfer, die nun einfach wegmüssen, weil die Besitzer keine Zeit mehr haben.» Einige Tierheime könnten inzwischen keine Hunde mehr aufnehmen, sagt Rommy Los, Geschäftsführer des Zürcher Tierschutzes. Viele Leute seien mit ihrem Tier schlicht überfordert. Der Kanton Zürich ruft dazu auf, vor dem Kauf die Bedürfnisse des Hundes genau zu klären.

Quelle:swisstxt
ZH: Tierheime haben keinen Platz mehr
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon