News

ZH: Hausdurchsuchung wegen Chemikalien

Wegen des Verdachts auf Chemikalien hat die Kantonspolizei Zürich im Auftrag der Bundesanwaltschaft eine grossangelegte Hausdurchsuchung in Stadel bei Winterthur durchgeführt. Beteiligt gewesen sei zudem das Forensische Institut wie auch die Stadtpolizei Winterthur, bestätigte eine Sprecherin der Kantonspolizei Zürich am Donnerstagabend gegenüber Keystone-SDA Berichte verschiedener Medien, darunter die Online-Portale von «Züri Today», «20 Minuten» und «Blick». Die Rede war dort auch von einem Ermittlungsverfahren in Deutschland.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.