Zehntausende Jobs auf der Kippe

Kritiker der Fusionspläne befürchten, dass bei einem Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank mindestens 30’000 Stellen in der neuen Grossbank gefährdet wären. Bei der Deutschen Bank läuft schon ein Abbauprogramm: Bis Ende 2019 soll die Zahl der Vollzeitstellen auf «deutlich unter 90’000» verringert werden. Konzernchef Christian Sewing hatte weitere Stellenstreichungen angekündigt. Klar sei, dass im Zuge der Integration der Postbank in den Deutsche-Bank-Konzern weitere Kapazitäten wegfallen würden. Ende 2018 beschäftigte der Dax-Konzern auf Vollzeitbasis gut 91’700 Mitarbeiter, ein Jahr zuvor waren es noch etwas mehr als 97’500.

Quelle:swisstxt
Zehntausende Jobs auf der Kippe
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon