News

Zahlreiche Kulturschaffende verstorben

Im Jahr 2022 sind in der Schweiz zahlreiche Kulturschaffende verstorben, allen voran die international bekannten Filmregisseure Jean-Luc Godard und Alain Tanner sowie der Maler Franz Gertsch. 

Godard, geboren 1930 in Paris, wurde 1960 mit seinem Film «A bout de soffle» zum Star. Tanner gewann mit seinem Schaffen zahlreiche Preise. Franz Gertsch wurde mit seinen grossformatigen fotorealistischen Gemälden bekannt.

Auch der Berner «Stiller Has»-Sänger Endo Anaconda starb im Jahr 2022. Die Schweizer Kultur verlor 2022 weiter den Schauspieler Michael Schacht, bekannt für seine Verkörperung des Hörspiel-Detektivs Philipp Maloney.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon