Youtube sperrt russische Staatsmedien

Nach Facebook und Twitter hat auch die Videoplattform Youtube hat die Kanäle der russischen Staatssender «Russia Today» und «Sputnik» europaweit gesperrt. Das teilt ein Sprecher des Unternehmens mit. Zuvor hatten bereits der Facebook-Konzern Meta und der Kurznachrichtendienst Twitter ähnliche Schritte angekündigt. Alle diese Ankündigungen folgten auf die Ankündigung des Verbots der beiden Medien am Sonntag durch die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen. Ihrer Meinung nach sind diese Medien schuldig, «Lügen zu verbreiten, um den Krieg von Wladimir Putin zu rechtfertigen».

Quelle:swisstxt
Youtube sperrt russische Staatsmedien
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon