Wochenendfahrverbot ab 2015

Die verkehrsfreie Innenstadt von Sursee wird nun doch noch Realität – wenn auch nur am Wochenende. Das Kantonsgericht ist auf die letzte Beschwerde nicht eingetreten, und in der Zwischenzeit ist nun die Rekursfrist für das Bundesgericht ungenutzt abgelaufen.

Im Juni hat das Kantonsgericht das Urteil gefällt, auf die Verwaltungsgerichtsbeschwerde von Caroline und Robert Faes-Frey, Hotel Hirschen Sursee, auf die Verkehrssperrung der Innenstadt an Samstagabenden und Sonntagen nicht einzutreten. Die Beschwerde wurde erst nach Ablauf der Beschwerdefrist eingereicht. Nachdem nun die Frist für einen Weiterzug dieses Urteils an das Bundesgericht ungenutzt abgelaufen ist, ist das Urteil des Kantonsgerichts rechtskräftig.

Da das Wochenendfahrverbots jeweils nur bis Ende September dauert, hat der Stadtrat beschlossen, die erstmalige Einführung am 1. Mai 2015 vorzunehmen.  Auch der eigentliche Startschuss der verkehrsfreien Altstadt am Samstag, 2. Mai 2015 soll in einem feierlichen Rahmen ausfallen. Das Ziel dabei ist, vor allem die Restaurationsbetriebe in diesen Prozess einzubeziehen.

Der Stadtrat will während des neuen Fahrverbots an Wochenenden der Bevölkerung und den Restaurationsbetrieben eine bessere Nutzung des öffentlichen Raums ermöglichen. Im Sommer 2009 führte Sursee einen Versuch mit dem Wochenendfahrverbot in der Altstadt durch. Im November 2010 publizierte der Kanton auf Antrag der Stadt Sursee dann aber ein ganzjähriges Wochenendfahrverbot. Dagegen erhoben zwölf Altstadt-Gastrobetriebe und der Quartierverein Beschwerde vor Verwaltungsgericht. Mit elf der zwölf Restaurants konnte man sich auf den nun gültigen Kompromiss einigen.
 
Die genauen Regelungen des Wochenendfahrverbots werden im Frühjahr 2015 bekannt gegeben, es ist davon auszugehen, dass die Sperrung für Motorfahrzeuge in den Sommermonaten jeweils von Samstag, 16.30 Uhr, bis Montag, 06.00 Uhr erfolgt.
Wochenendfahrverbot ab 2015
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon