«Woche der französischen Sprache» in Luzern lanciert

Bereits zum 20. Mal findet dieses Jahr die «Woche der französischen Sprache und der Frankophonie» statt. Einen Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe bilden Angebote für Schulen, welche die Pädagogische Hochschule Luzern (PH Luzern) entwickelt hat. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung geht am 12. März in Luzern über die Bühne. 

Die 20. «Semaine de la langue française et de la francophonie» (SLFF), die vom 13. bis 22. März 2015 in allen vier Sprachregionen der Schweiz stattfindet, will zum Jubiläum ein noch breiteres, jüngeres und insbesondere auch nicht frankophones Publikum ansprechen. Die Organisatoren haben deshalb mit Unterstützung der PH Luzern Angebote geschaffen, die sich speziell an Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulstufen aus allen Landesteilen richten. 

Slam-Poet besucht Schulklassen 

«Slam-Texte sind ideal, um auf individuelle Art eine Geschichte zu erzählen und dabei mit Worten, dem Klang und der Aussprache zu spielen», heisst es in einer Mitteilung. Deswegen haben die Organisatoren zusammen mit dem Jurassischen Slam-Poeten «Narcisse» Unterrichtsvorlagen zum «Slam» erarbeitet. Der amtierende, französische Slam-Poetry-Meister geht aber noch weiter. Er bietet im Februar und März im Rahmen der SLFF Slam-Ateliers für interessierte Schulklassen an. 

Ein dritter Schwerpunkt der SLFF seien moderne Chansons aus der Romandie. Darüber hinaus werden auch Theater-Ateliers angeboten, und Regisseur Mathieu Urfer reist mit seinem Film «Pause», für den die PH Luzern Unterrichtsvorlagen vorbereitet hat, durch die Deutschschweiz. Am 2. April wird er in Luzern Halt machen. 

Frankophones Kulturgut im Zentrum 

Die «Semaine de la langue française» wird von der «Délégation à la langue française» organisiert, einer Kommission der Interkantonalen Erziehungsdirektorenkonferenz der französischen Schweiz und des Tessins. Rund um die «Journée internationale de la Francophonie» am 20. März ist die SLFF in allen vier Sprachregionen der Schweiz präsent. Mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen will sie die Bevölkerung auf spielerische Art auf das frankophone Kulturgut aufmerksam machen. 

«Woche der französischen Sprache» in Luzern lanciert
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon