News

Wieder ein Journalist in Mexiko getötet

Erneut wurde in Mexiko ein Journalist getötet. Der Reporter sei in der Nähe seines Zuhauses erschossen worden, meldet die Zeitung, für die er gearbeitet hatte. Die Tochter und die Ehefrau des Mannes seien verletzt worden. Der neuste Fall reiht sich ein in eine Serie von Morden an Journalisten in Mexiko: Den aktuellen Fall mitgezählt, sind seit Jahresbeginn mindestens zehn Journalisten getötet worden. 2021 waren sieben Journalisten ermordet worden. Mexiko war damit das dritte Jahr in Folge das gefährlichste Land für Journalistinnen und Journalisten, gemäss der Organisation Reporter ohne Grenzen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.