Wie sichert CH die Stromversorgung?

Energieministerin Simonetta Sommaruga hat am Donnerstag vor den Medien Pläne vorgestellt, die allfällige Stromausfälle verhindern sollen. Der Bundesrat will Stromfirmen ab nächstem Winter dazu verpflichten, Wasserkraftreserven für Notfälle einzurichten. Weiter plant der Bundesrat zwei bis drei Gas-Kraftwerke als Reserve. Diese sollen klimaneutral betrieben werden. Beide Reserven sollen nur in Ausnahmelagen genutzt werden. Die Kosten für die Reserve werden die Endkonsumenten und -konsumentinnen tragen müssen. Ebenso will der Bundesrat ein rascheres Bewilligungsverfahren für Wasserkraft- und Windenergieanlagen einführen.

Quelle:swisstxt
Wie sichert CH die Stromversorgung?
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon