News

«Widerlicher Machtmissbrauch»

Im Skandal um einen Serien-Vergewaltiger in den Reihen der Londoner Polizei hat sich der britische Premierminister Rishi Sunak zu Wort gemeldet. Im Parlament sprach er von einem «widerlichen Machtmissbrauch».

Ein ehemaliger Londoner Polizist hatte vor einem Gericht zahlreiche Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe über einen Zeitraum von 20 Jahren zugegeben. Das britische Innenministerium erklärte, es werde alles unternommen, um der Frauenfeindlichkeit und dem räuberischen Verhalten in den Reihen der Polizei einen Riegel zu schieben.

Das Ministerium forderte Polizeikorps im ganzen Land auf, allfälligen Tätern auf die Spur zu kommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon