WHO-Resolution fordert humanitäre Hilfe

Der Exekutivrat der Weltgesundheitsorganisation WHO hat eine Resolution
angenommen, in der sofortige humanitäre Hilfe für die Menschen im Gazastreifen gefordert wird.

Die von Afghanistan, Marokko, Katar und Jemen eingebrachte Resolution fordert, Patienten Ausreisegenehmigungen zu erteilen, Medikamente und medizinische Ausrüstung für Zivilistinnen bereit-
zustellen und allen Personen, denen die Freiheit entzogen wurde, Zugang zu
medizinischer Versorgung zu gewähren.

Die USA, Deutschland und andere Länder bemängelten, dass der Terroranschlag auf Israel am 7. Oktober in dem Text nicht erwähnt und verurteilt wird.

Quelle:swisstxt
WHO-Resolution fordert humanitäre Hilfe
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon