Whitney Houston: Hologramm-Tour geplant

Sieben Jahre nach ihrem Tod steht Whitney Houston möglicherweise vor einer Wiederauferstehung als Hologramm. Das Unterhaltungsunternehmen Primary Wave Music Publishing gab bekannt, dass es den Erben der Popsängerin 50 Prozent ihres Besitzes abgekauft habe. Pat Houston, Schwägerin und Nachlassverwalterin der Sängerin, sagte der «New York Times», eine Tournee mit einem Hologramm der Sängerin aus Laserstrahlen sei das dringlichste Projekt. Auch ein Broadwaymusical und Werbeverträge seien angedacht. Whitney Houston verkaufte zu Lebzeiten mehr als 170 Millionen Platten, mit Songs wie «I Will Always Love You» wurde sie weltbekannt.

Quelle:swisstxt
Whitney Houston: Hologramm-Tour geplant
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon