Westen kritisiert Wahl in Russland

Westliche Regierungen haben die Wiederwahl des russischen Präsidenten Wladimir Putin verurteilt.

In Deutschland etwa liessen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzler Olaf Scholz mitteilen, dass sie entgegen der sonst üblichen Gepflogenheiten Putin nicht zur Wiederwahl gratulieren würden. Der ukrainische Präsident Selenski sprach von Wahlfälschung. Putin gehe es nur darum, ein Leben lang an der Macht zu bleiben.

EU-Chefdiplomat Josep Borrell übte ebenfalls scharfe Kritik. Die Wahl sei weder frei noch fair gewesen, erklärte der Aussenbeauftragte der Europäischen Union. Die Wahl habe auf Unterdrückung und Einschüchterung aufgebaut.

Quelle:swisstxt
Westen kritisiert Wahl in Russland
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon