News

Wenn es stimmt, «geht das nicht»

Nach den Enthüllungen zu mutmasslichen Indiskretionen im Departement von Gesundheitsminister Alain Berset haben sich erstmals einzelne Vertreter der SP, also Bersets eigener Partei, zu den Vorfällen geäussert. 

Er sei überrascht gewesen, als er von den Vorwürfen gelesen habe, sagt Nationalrat Fabian Molina zu SRF. Falls diese zutreffen, «geht das natürlich nicht». Im Raum steht der Vorwurf, Bersets Kommunuikationschef habe dem Verlaugshaus Ringier vertrauliche Informationen zu Corona-Massnahmen zugespielt.

Molina ist auch Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des Nationalrates. Die Parteispitze der SP hat bisher noch keine Stellung bezogen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon