Weniger Reisende bei der Zentralbahn

Die Zentralbahn befördert auch im aktuellen Jahr deutlich weniger Passagiere als noch vor der Pandemie. Wie das Unternehmen bekannt gab, sorgten in den letzten Monaten auch Unwetterschäden und Lawinen für Ausfälle. Die Erträge im Personenverkehr seien zwischen Januar und September 2021 rund zwei Prozent tiefer gelegen als im Vorjahr und gar 47 Prozent tiefer als 2019. Ins Gewicht seien auch die ausbleibenden Feriengäste, insbesondere aus China, ins Gewicht gefallen. Weiter gab die Zentralbahn bekannt, aktuell werde im Hinblick auf die künftige Beschaffung von Zügen eine engere Zusammenarbeit mit anderen Privatbahnen diskutiert.

Quelle:swisstxt
Weniger Reisende bei der Zentralbahn
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon