Weniger Hinrichtungen im letzten Jahr

Im letzten Jahr sind weltweit so wenige Menschen hingerichtet worden wie seit zehn Jahren nicht mehr. Laut der Jahresstatistik der Menschenrechtsorganisation Amnesty International AI nahm die Zahl der vollstreckten Todesurteile im Vergleich zu 2018 um fünf Prozent ab. Demnach gab es weltweit mindestens 657 Hinrichtungen. In einzelnen Ländern gab es jedoch mehr Hinrichtungen, etwa in Saudi-Arabien, Irak, Südsudan und Jemen. Zudem fliessen die Zahlen aus China nicht in die Statistik ein, weil das Land diese geheim hält. AI schätzt sie auf mehrere Tausend. Das Land mit den meisten dokumentierten Fällen ist Iran mit 251 Hinrichtungen im letzten Jahr.

Quelle:swisstxt
Weniger Hinrichtungen im letzten Jahr
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon