News

Weniger Geld für Bundespersonal

Das Parlament will nächstes Jahr gut sechs Milliarden Franken für das Bundespersonal zur Verfügung stellen. Das sind gut 21 Millionen Franken weniger, als der Bundesrat und der Nationalrat vorgeschlagen hatten. Der Vorschlag des Ständerates hat sich in der Einigungskonferenz durchgesetzt. Am Donnerstag sollen beide Räte darüber abstimmen.

Das Parlament will nächstes Jahr gut sechs Milliarden Franken für das Bundespersonal zur Verfügung stellen. Das sind gut 21 Millionen Franken weniger, als der Bundesrat und der Nationalrat vorgeschlagen hatten. Der Vorschlag des Ständerates hat sich in der Einigungskonferenz durchgesetzt. Am Donnerstag sollen beide Räte darüber abstimmen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.